Portraitfoto von Claudia Mächler vor einem ihrer Kunstwerke

MeetClaudia Mächler

Das Thema der Arbeit von Claudia Mächler ist der Mensch in seiner Gesamtheit oder als Porträt. Ihre Bilder hinterfragen klassische Vorstellungen von idealisierter Schönheit. In jedem ihrer Bilder spürt man intensiv ihre Begeisterung für ständig wechselnde kreative Prozesse, die jedem Werk zugrunde liegen. In ihrer Kunst sucht Claudia Mächler konsequent nach einer Kombination verschiedener Malzustände. Sie erkundet die unterschiedlichsten Strategien, von der zarten Musterung bis zum gestischen Pinselstrich. Bei der Wahl ihrer Motive greift sie oft auf Menschen zurück, denen sie nahe steht. Sie hält Momente fest und interpretiert sie so, dass der Betrachter an ihren Emotionen teilhaben kann. Es sind Nahaufnahmen eines Gefühls. Mächler spürt Brüchen nach, die sich dann zu neuen Assoziationen zusammenfügen, von der Abstraktion bis zur Gegenständlichkeit. Im weiteren Verlauf dienen ihr naturalistische Elemente als Anker der Authentizität. Diese Brüche fallen nicht zufällig zusammen: Claudia Mächler geht es darum, eine harmonische Verbindung von Zuständen herzustellen. Ihre stimmungsvollen Porträts fangen die Essenz des Individuums ein.

Plakat Claudia Mächler, Steinstraße Hamburg
Plakat Claudia Mächler
Pop-Up Gallery MeetFrida, Hanseviertel Hamburg
Claudia Mächler, MeetFrida Pop-Up Gallery Hanseviertel Hamburg

BEKANNT AUS

Bleib up to date

Jetzt für Fridas Newsletter anmelden und nichts verpassen - exklusive Rabatte, neue Postionen, aktuelle Projekte und vieles mehr!

FOLLOW FRIDA ON SOCIAL MEDIA
Warenkorb 0

Dein Warenkorb ist leer