Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Präambel

Diese Dokument soll die Geschäftsbeziehung zwischen Käufer*innen, Künstler*innen und MeetFrida als Plattform und Intermediär verbindlich und fair regeln. Grundlage einer Bestellung und eines Vertrages sind daher immer die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen von MeetFrida, deren Kenntnisnahme und Anerkennung mit jeder Bestellung über die Website www.meetfrida.art (http://www.meetfrida.art/) bestätigt wird.

Initiator von MeetFrida und Vertragspartner als Intermediär ist die

MeetFrida Foundation Stiftung für Kunst, St. Benedictstr. 34, 20149 Hamburg


§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen MeetFrida und dem/der Besteller*in gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen erkennt MeetFrida nur in Ausnahmefällen und nach vorheriger schriftlicher Zustimmung an.


§ 2 Vertragsabschluss

Die Darstellung der Werke in der Online Gallery sowie in der Outdoor Gallery stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Es handelt sich dabei vielmehr um einen unverbindlichen Online-Katalog, auf dessen Basis durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ eine Anfrage zum Erwerb des auf der Website dargestellten Kunstwerkes abgegeben wird. Diese Anfrage nimmt MeetFrida nach Prüfung der aktuellen Verfügbarkeit des Werkes mit einer Bestell- und Vertragsbestätigung per E-Mail an, in der auch die Details des Versandablaufs aufgeführt sind.


§ 3 Widerruf

MeetFrida akzeptiert Rücksendungen ausschließlich nach vorheriger Absprache sowohl mit MeetFrida, als auch mit der/m Künstler*in innerhalb von 14 Tagen, und nur, wenn sich das Kunstwerk im Originalzustand befindet und nicht verwendet, geändert, beschädigt oder anderweitig manipuliert wurden. Das Kunstwerk muss in der Originalverpackung und auf eigene Kosten versichert zurückgesendet werden.

Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von MeetFrida und der/m Künstler*in dürfen keine Werke an MeetFrida zurückgesendet werden. Geschieht dies dennoch, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 250 EUR zusätzlich zu den Portokosten in Rechnung gestellt.

§ 4 Lieferung

Die Lieferung eines Werks erfolgt direkt durch den/die Künstler*in. Diese/r ist allein für die schadenfreie Übermittlung des Werkes verantwortlich. Alle Lieferkonditionen sind direkt mit ihm/ihr auszuhandeln. MeetFrida tritt lediglich als Intermediär sowie als Vermittler des Kaufprozesses auf.


§ 5 Preise, Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Die im Onlineshop angegebenen Preise sind Endpreise und schließen die Umsatzsteuer ein. Die Versandkosten sind im Preis nicht enthalten und werden zusätzlich berechnet.

Die Zahlung kann im Rahmen der im Webshop dargestellten Zahlungsmöglichkeiten erfolgen.

MeetFrida behält sich das Recht vor, Werke und Preise jederzeit zu ändern sowie Bestellungen abzulehnen. MeetFrida kann in alleinigem Ermessen jederzeit die pro Person, pro Haushalt oder pro Bestellung gekauften Mengen begrenzen oder stornieren. Diese Einschränkungen können Bestellungen umfassen, die von oder unter demselben Kundenkonto aufgegeben werden und/oder Bestellungen, die dieselbe Rechnungs- und/oder Lieferadresse verwenden. Sofern eine solche Änderung oder Stornierung einer Bestellung erfolgt, darf MeetFrida die bei der Bestellung angegebenen Daten, insbesondere die E-Mail-Adresse, die Rechnungsadresse und die Telefonnummer verwenden, um den Bestellenden darüber zu unterrichten.

Für den Fall, dass das Bankkonto des Bestellenden keine ausreichende Deckung aufweist oder der Bestellende unberechtigt Widerspruch gegen den Bankeinzug einlegt, kann MeetFrida eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 50,00 vom Besteller verlangen. Gerät der Bestellende in Zahlungsverzug, so ist MeetFrida berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank jeweils bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. gegenüber Verbrauchern und von 9 Prozentpunkten über dem von der Europäischen Zentralbank jeweils bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. gegenüber Unternehmern zu verlangen. Zudem kann MeetFrida pauschal € 5,00 je Mahnung mit Ausnahme der Erstmahnung berechnen. Falls MeetFrida nachweisbar ein höherer Verzugsschaden entstanden ist, ist MeetFrida berechtigt, diesen geltend zu machen.


§ 6 Korrektur von Informationen

MeetFrida behält sich das Recht vor, jederzeit Fehler, Ungenauigkeiten oder Auslassungen zu korrigieren und Informationen zu ändern oder zu aktualisieren oder Bestellungen zu stornieren, sofern Informationen auf der Website oder einem damit verbundenen Dienst oder Medium zu irgendeinem Zeitpunkt unzutreffend waren. MeetFrida ist nicht verpflichtet, Informationen auf der Website zu aktualisieren, zu ergänzen oder zu klären, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Preisinformationen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Das angegebene Aktualisierungsdatum der Website stellt ausdrücklich keinen Beleg dafür dar, dass alle Informationen auf der Website oder einem damit verbundenen Dienst oder Medium zu diesem Zeitpunkt geändert oder aktualisiert wurden.


§ 7 Eigentumsvorbehalt

Jedes Werk bleibt bis zur vollständigen Zahlung Eigentum des Urhebers.


§ 8 Keine Einräumung von Rechten

Mit dem Kauf eines fotografischen Abzugs wird ausschließlich das dingliche Eigentum an dem jeweiligen Abzug erworben. Es werden keinerlei sonstige Nutzungsrechte eingeräumt. Jegliche Reproduktion, Vervielfältigung, Verbreitung, Vermietung, öffentliche Zugänglichmachung oder sonstige analoge oder digitale Verwertung sind nicht gestattet, soweit dies nicht ausdrücklich gesetzlich zugelassen ist. Einem Weiterverkauf des Werkes steht diese Regelung nicht entgegen, bindet jedoch auch jeden folgenden Erwerbenden.


Stand: 1. Januar 2022

BEKANNT AUS

Bleib up to date

Jetzt für Fridas Newsletter anmelden und nichts verpassen - exklusive Rabatte, neue Postionen, aktuelle Projekte und vieles mehr!

FOLLOW FRIDA ON SOCIAL MEDIA
Warenkorb 0

Dein Warenkorb ist leer